‘Moin’, das fehlende Wort

Seit unzähligen Jahren wird es in der deutschen Sprache benutzt, seit rund 10 Jahren steht es sogar im Duden: “Moin” ist einer der häufigsten Grußformeln in Norddeutschland, und es ist nicht aus der Sprache weg zu denken.

Radio ffnAllerdings hat Microsoft das noch immer nicht gemerkt – oder will es nicht wahr haben: “Moin” wird von der Rechtschreib-Prüfung in MS-Word nicht erkannt. Obwohl die Regeln bei Microsoft ganz klar sind, hat “Moin” noch keinen Einzug in das Wörterbuch gefunden. “Entweder muss das Wort im Duden oder im Wahrig verzeichnet sein oder das Institut für Deutsche Sprache muss das Wort kennen. ” heißt es bei Microsoft. Das Wort Moin erfüllt die Kriterien.

Das kann und darf so nicht bleiben.

Deshalb rufe ich alle Leser auf, sich bei der Aktion von ffn zu beteiligen und für eine Aufnahme in das Wörterbuch bei Microsoft zu stimmen.

« jetzt mitmachen » 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar