‘Moin’, das fehlende Wort (2)

Es ist geschafft – zumindest wurde es so von Microsoft bestätigt:

“Moin” wird nach einem der nächsten Updates von der Rechtschreibprüfung in Word nicht mehr als falsch geschriebenes Wort angezeigt.
ffn hatte eine Unterschriftenaktion gestartet und Microsoft den Wunsch mehrfach erläutert. Erklärungen von Microsoft, warum es nicht gerade trivial ist, ein Wort in die Rechtschreibprüfung aufzunehmen haben ffn nicht weiter beeindruckt.

Schön, dass ein kleiner Sender mit seinen Zuhörern auch mal etwas bei einem Konzern wie Microsoft ausrichten kann.
Wir werden sehen, wann dieses schöne, universelle Begrüßungwort aus unserem schönen Norden in die Updates von Microsoft gelangt.

Na denn … ffn

 

Schreibe einen Kommentar