Schweinegrippe A/H1N1 – News 28/04

News vom 28.04.2009

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat in der Nacht zum Dienstag die so genannte Pandemie-Warnstufe von 3 auf 4 (von 6 Stufen) erhöht. Darüber informierte der amtierende WHO-Generaldirektor für Gesundheitssicherheit und Umwelt, Keiji Fukuda, in Genf.


Das Risikos einer Pandemie, also einer sich über Ländergrenzen hinweg ausbreitenden Infektionskrankheit, sei bedeutend gewachsen. “In einem Zeitalter, in der die Menschen mit Flugzeugen so schnell die ganze Welt bereisen, gibt es keine Region, in die sich der Virus nicht ausbreiten könnte”, warnte Fukuda. Reisebeschränkungen würden aber wenig nützen.

Mexiko: Zahl der vermutlich an der Schweinegrippe gestorbenen Menschen ist auf 146 gestiegen. Bei 20 der Toten ist der Erreger inzwischen zweifelsfrei nachgewiesen worden.

USA: Die Zahl der bestätigten Infektionen mit A/H1N1 ist auf 44 gestiegen und ist nun über 5 Bundesstaaten verbreitet.

Kanada: Sechs Erkrankungen wurden gestern bestätigt. Offenbar sind seitdem keine weiteren Krankheitsfälle hinzu gekommen.

Schottland: Zwei Fälle von Schweinegrippe wurden nachgewiesen

Spanien: Eine Infektion wurde bereits gestern bestätigt.

Neuseeland: Es wurden Verdachtsfälle gemeldet
Frankreich: 4 Verdachtsfälle gemeldet
Israel: Es wurden Verdachtsfälle gemeldet
Peru: Es wurden Verdachtsfälle gemeldet
Chile: Es wurden Verdachtsfälle gemeldet
Kolumbien: Es wurden Verdachtsfälle gemeldet
Australien: Es wurden Verdachtsfälle gemeldet
Südkorea: Es wurden Verdachtsfälle gemeldet
Neuseeland: Es wurden Verdachtsfälle gemeldet
Irland: Es wurden Verdachtsfälle gemeldet
Schweden: Es wurden Verdachtsfälle gemeldet
Dänemark: Es wurden Verdachtsfälle gemeldet
Tschechien: Es wurden Verdachtsfälle gemeldet
Schweiz: Es wurden Verdachtsfälle gemeldet

In Belgien konnte der Verdacht bei 6 Patienten ausgeräumt werden.
Auch in Deutschland hat sich zwei Verdachtsfälle in Bielefeld zum Glück nicht bestätigt. (Die gestrigen Pressemeldungen, die Schweinegrippe habe Deutschland erreicht war also doch etwas übereilt!)

Venezuela und die Dominikanische Republik haben bereite vorsorglich einen Gesundheitsnotstand ausgerufen.

Russland und China haben den Import von Schweinefleisch aus Mexiko verboten.

[weitere Infos zur Schweinegrippe]

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar