Schweinegrippe A/H1N1 – News 29/04

Heute möchte ich mal einen Link anbieten, mit dem man in Google-Maps die aktuell gemeldeten Verdachts- und Infektionsfälle betrachten kann. Dabei wird auch sehr deutlich, wie sich diese Erkrankung weltweit verbreitet, auch, wenn es sich noch immer eher um Einzelfälle handelt.

News vom 29.04.2009
(09:00 Uhr)

Aus Gründen der Lesbarkeit habe ich die Darstellung der Informationen nun in eine simple Tabellenform geändert.

Tote Nachgewiesen Verdachtsfälle Trend
Mexiko 152 26 1311
USA 66
Neuseeland 14 =
Kanada 13
Schottland 2
Spanien 2 25
Israel 2 43
Frankreich +
Peru +
Chile +
Kolumbien +
Australien 70
Südkorea +
Irland +
Schweden +
Dänemark +
Tschechien +
Griechenland +
Schweiz +
Belgien zur Zeit keine mehr
Deutschland 3

Erläuterung zur Tabelle: Der Trend bezieht sich insgesamt auf die Erkrankungen und Verdachtsfälle und soll nur eine grobe Einschätzung der aktuellen, in der Presse berichteten Entwicklung geben. Die Daten sind aktuellen Pressemeldungen entnommen. Für die Richtigkeit der Dtaen wird keine Gewähr übernommen!

Als erstes Land stellte Kuba am Dienstag den Flugverkehr von und nach Mexiko für 48 Stunden ein.

Argentinien erklärte, bis Sonntag würden alle Flüge aus Mexiko ausgesetzt.

Die Stadtregierung von Mexico-City ordnete am Dienstag an, dass in den rund 25.000 Restaurants keine Gäste mehr bewirtet werden dürfen. Die Gaststätten haben aber weiterhin die Genehmigung, Speisen zur Abholung zuzubereiten.


Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar