Streik – Fluglotsen

Wieder einmal stehen die Zeichen auf Streik.

Noch in der vergangenen Woche konnte ein Streik der Fluglotsen in Deutschland durch ein Gericht abgewendet werden, doch die Gewerkschaft stellt sich hart auf. Gestern wurde angekündigt, am Dienstag den 09.08.11 von 06:00 – 12:00 Uhr die Arbeit niederzulegen. Gleichzeitig wurde angekündigt, dass die Forderung notfalls gerichtlich durch alle Instanzen hindurch aufrecht erhalten werden soll.

Und wieder geschieht das Unfassbare: Die Arbeitnehmervertreter treffen mit ihren Maßnahmen weniger die Arbeitgeber, also die Kunden. Dieses Mal geht es sogar auf das Risiko der kleinen Leute, die sich ihren Jahresurlaub und ihr Geld für einen Urlaub aufgespart haben und nun um die Reisemöglichkeit bangen müssen. Rein rechtlich hätten sie nicht einmal Anspruch auf einen Ersatz, weil Streik genau so betrachtet wird, wie höhere Gewalt, also zum Beispiel ein Erdbeben, das es unmöglich macht, die Reise anzutreten.

Das kann so nicht richtig sein! Es ist zu hoffen, dass die Gerichte schnell sind – und vor allem, dass den Gewerkschaften endlich einmal Maßnahmen einfallen, die tatsächlich die Arbeitgeber nachdenken lassen, nicht aber die unbeteiligten Dritten treffen, die dadurch einen teilweise unverhältnismäßig großen Schaden erleiden.

Sobald Informationen bekannt werden, wo genau gestreikt werden wird, ist dies hier in der informativen Pause nachzulesen.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar