Behinderung an deutschen und österreichischen Flughäfen (am 10.10.2011)

Alle großen deutschen und österreichischen Flughäfen sind heute voraussichtlich von Behinderungen betroffen.

Der Grund dafür ist, dass die Beschäftigten des Bodendienste (Abfertigung, Sicherheit, etc.) heute Betriebsversammlungen abhalten (so wie in der vergangenen Woche auch bei der Deutschen Bahn geschehen). Es wird damit gerechnet, dass jeweils etwa 80% des Bodenpersonals wegen der Versammlung nicht verfügbar sein wird.

Diese Betriebsversammlungen wurden einberufen, um einen Vorschlag der EU-Kommission für mehr Wettbewerb bei der Bodenabfertigung zu besprechen. Natürlich hat dieser Vorschlag auch die Angst vor einer stärkeren Nutzung von Zeit- und Leiharbeit und auch der Reduktion der Lohnkosten durch verschiedene Maßnahmen geschürt.

Alle Reisenden sollten sich unbedingt bei ihrer Fluggesellschaft nach eventuellen Terminverschiebungen erkundigen.

Hinzu kommt, dass heute die Gewerkschaft der Flugsicherung über mögliche Streiks berät, nachdem die Verhandlungsrunde über die neuen Tarife gescheitert war. Das bedeutet, dass bereits am Mittwoch gestreikt werden könnte. Eine Entscheidung wird ab heute Mittag erwartet.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar