Gesetzesänderungen zum 01. September 2019

Online-Banking

Erst ab dem 14. September gibt es Änderungen beim Online-Banking. Durch neue Verfahren sollen diese Transaktionen sicherer werden. Durch neue Richtlinien der EU soll es für Betrüger schwerer werden, da eine 2-Faktor-Authentifizierung erforderlich wird. Dies soll auch für Kreditkartenzahlungen gelten, die bisher mit der Kartennummer, dem Ablaufdatum und dem Prüfcode erfolgen konnte.

Gesundheit

Jeder kennt das Problem, Arzt-Termine zu bekommen, auf die man nicht Monate warten muss. Um jetzt Kassenpatienten schneller zu einem Arzttermin zu ermöglichen, wird es neue Regelungen zu finanziellen Anreizen für Mediziner geben. So bekommt ein Hausarzt 10 Euro dafür, dass er bei der Überweisung dafür sorgt, dass der Patient zügig einen dringenden Termin beim Facharzt bekommt. Ausgewählte Fachärzte, wie Augenärzte, Frauenärzte und Hals-Nasen-Ohren-Ärzte, sollen dazu verpflichtet werden, mindestens fünf Stunden pro Woche als “offene Sprechstunde”, also Sprechstunde ohne ohne feste Termine, anzubieten. Auch dafür gibt es dann eine Sondervergütung.

Die gesetzlichen Krankenkassen werden nun die medikamentöse Prophylaxe gegen den Aidserreger HIV bezahlen. Die neue Therapie mit den vorbeugenden Arzneimitteln kann, so die DAK-Gesundheit, eine HIV-Infektion mit 96%iger Sicherheit verhindern. 

YouTube

YouTube-Nutzer werden ab dem 24. September ohne Premium-Mitgliedschaft auf die Eigenproduktionen des Unternehmens zugreifen können. In diesem Fall (ohne Premium-Abo) wird es jedoch in den Inhalten Werbeunterbrechungen geben.

Hebammen

In Bayern können Hebammen ab dem 1. September eine Niederlassungsprämie von 5.000 Euro beantragen. “Ziel der Bayerischen Staatsregierung ist es, mehr freiberufliche Hebammen zur Vor- und Nachsorge von Schwangeren und Müttern mit Neugeborenen zu gewinnen und auch künftig eine flächendeckende Hebammenversorgung in Bayern zu gewährleisten”, sagte Gesundheitsministerin Melanie Huml.

PKW

Ab 01.09.2019 werden Neufahrzeuge dem RDE-Test (Real Driving Emissions – Emissionen unter realem Fahren) unterzogen. Dieser Test ermittelt bestimmte Schadstoffwerte können dann unter realen Fahrbedingungen.

ALDI

Die kleinen, dünnen Plastiktüten von der Rolle für Obst und Gemüse kosten ab September bei Aldi einen Cent pro Stück.

Das könnte Dich auch interessieren …